Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Angst vor Verlaufskontrolle

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 20 Jul 2018 14:21Uhr
  • Maggie
  • Maggies Avatar
  • Beiträge: 123
  • Registriert seit:
    01. Apr 2016

Hallo,
ich hab es nicht bis zur Besprechung ausgehalten und die Radiologen gefragt, was sie sehen: HWS und BWS ok, Schulter auch gut, nur eine kleine Schleimbeutelentzündung, nix bösartiges. Warum die Schulter so schmerzt, warum ich schwitze und die Füße kribbeln? Erstmal egal und versuchen runterzufahren, mich zu beruhigen und das Leben zu genießen bis zur nächsten Aufregung. Den Termin in der Onkologie werde ich trotzdem wahrnehmen um mal in Ruhe zu reden und nicht zitternd und den Tränen nahe dazusitzen wie das Kaninchen vor der Schlange. Jetzt soll nur noch der doofe IGA sinken und die Leichtketten, naja oder wenigstens gleich bleiben.
Liebe Grüße von Maggie, die Kehrwoche hat bei der Hitze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 20 Jul 2018 15:30Uhr
  • Butzl
  • Butzls Avatar
  • Beiträge: 147
  • Registriert seit:
    03. Jan 2015

Also,
Das Kribbeln und Brennen der Füsse kenn ich. Das Schwitzen ebenso, bestimmt schon seit 15 Jahren.

Vor ca. 1 Jahr meinte mein Onkologe dann, es könne durchaus durch das SMM bedingt sein, was er zuvor immer eher belächelt hat.
Versteh mich richtig, auch wenn dem so wäre, ist das kein Zeichen dafür, dass es "losgeht".
Mittlerweile gibt es ja auch Theorien, dass ein absolute harmloser MGUS solche Symptome aufweisen kann.
Maggie, ich denke, bei mir hat das auch etwas mit der Angst zu tun, die wir mit Sicherheit alle haben und irgendwie bewältigen müssen.
Wie man das schafft? Da muss jeder seinen Weg finden. Ich habe eine Psychologin ins Boot geholt, ob es hilft, wird die Zeit zeigen....
Und es gibt ja dieses Forum, hier erhält man sich immer Rat und Unterstützung.
Einen lieben Gruß
Moni


Monika (Butzl)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 20 Jul 2018 18:32Uhr
  • Angelika52
  • Angelika52s Avatar
  • Beiträge: 153
  • Registriert seit:
    04. Mai 2016

Hallo Maggie

Freut mich sehr für Dich das die Untersuchung in der Radiologie so positiv verlaufen ist.:cheer: :silly:
Jetzt kannst Du deinen nächsten Termin beim Onkologen bestimmt besser bewältigen.

LG.Angelika :whistle:

Ich habe meinen Gesprächstermin am Dienstag. :S .Ich werde berichten


Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt. -Buddha -
Letzte Änderung: 21 Jul 2018 17:42 von Angelika52. Begründung: Fehler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 23 Jul 2018 20:06Uhr
  • Maggie
  • Maggies Avatar
  • Beiträge: 123
  • Registriert seit:
    01. Apr 2016

Liebe Angelika,
ich denk an dich. Die Daumen sind gedrückt.
Maggie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 24 Jul 2018 15:56Uhr
  • Angelika52
  • Angelika52s Avatar
  • Beiträge: 153
  • Registriert seit:
    04. Mai 2016

Hallo Maggie

Vielen Dank fürs Daumen drücken. :whistle:
Meine Werte sind alle soweit stabil,kleine Abweichungen nach oben oder unten sind ganz gering.
Meine Onkologin ist mit mir sehr zufrieden.
Freu !!!Freu!!!.:silly: :silly: :lol:
Dann hoffe ich das Dein Gespräch auch so positiv verläuft :whistle:
LG Angelika :whistle:


Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt. -Buddha -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 24 Jul 2018 16:19Uhr
  • Maggie
  • Maggies Avatar
  • Beiträge: 123
  • Registriert seit:
    01. Apr 2016

Hallo Angelika,
das freut mich sehr für dich!
Mein Arzt ist auch zufrieden, er ist viel optimistischer als ich. Ich versuche mal ein bisschen runterzufahren bis September. Übermorgen geht's in den Urlaub.
Liebe Grüße
Maggie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.