Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Autologe Stammzellentransplantation steht an

Antwort auf: Autologe Stammzellentransplantation steht an 10 Aug 2018 20:31Uhr
  • Heike-Zi
  • Heike-Zis Avatar
  • Beiträge: 54
  • Registriert seit:
    17. Jul 2018

Vielen Dank, dass ihr eure Erfahrungen geteilt habt.
Das mit den Knochenschmerzen scheint jetzt schon bei ihm zu beginnen. Hoffentlich wird es nicht so schlimm. Ich werde berichten wie es mit dem Sammeln geklappt hat.

Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Autologe Stammzellentransplantation steht an 13 Aug 2018 14:34Uhr
  • Heike-Zi
  • Heike-Zis Avatar
  • Beiträge: 54
  • Registriert seit:
    17. Jul 2018

Nach der 3. Bauchspritze Neupogen setzten gestern schlimme Knochenschmerzen ein.
Er konnte die ganze Nacht nicht schlafen und Schmerzmittel brachten null Erleichterung.
Hoffentlich sind die Schmerzen von Neupogen und nicht wieder Wirbeleinbrüche.
Heute sollten die Stammzellen gesammelt werden, aber es wird auf morgen verschoben, weil man hofft dass er dann nur 1 mal an die Maschine muss.
Hat jemand ähnliche Schmerzen von Neupogen bekommen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Autologe Stammzellentransplantation steht an 13 Aug 2018 15:22Uhr
  • christine
  • christines Avatar
  • Beiträge: 2308
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Ob es nun genau gleichviele Schmerzen waren, kann ich nicht sagen—- warte bis nach der Entnahme ab. Es wird sich viel besser!


Einfache ASCT Juli 2012
Konsolidierung Dez. 2012 mit 2 Zyklen Revlimid 25 mg
Erhaltung Dez. 2014-18 mit 10 mg / steigend bis 25 mg Revlimid.

Studie C16029 ab oktober 2018 - Bin im Pomalidomid Arm...das hätte ich schon seit April haben können. Naja, wenigstens wird man als Studienteilnehmer gut umsorgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Autologe Stammzellentransplantation steht an 14 Aug 2018 20:30Uhr
  • Heike-Zi
  • Heike-Zis Avatar
  • Beiträge: 54
  • Registriert seit:
    17. Jul 2018

...heute wurden die Stammzellen gesammelt. Er musste zum Glück nur etwas über 2 Stunden an die Maschine, dann waren genügend Stammzellen im Beutel.
Die Knochenschmerzen sind zum Glück jetzt (Dank hoher Dosis Schmerzmittel) auch wieder besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Autologe Stammzellentransplantation steht an 14 Aug 2018 21:09Uhr
  • Diddlmaus
  • Diddlmauss Avatar
  • Beiträge: 970
  • Registriert seit:
    21. Okt 2012

Hey hey

Nur 2 Stunden? Das ist ja raketenmässig rasant! Gratuliere - wieder ein Schrittchen geschafft.

Alles Gute

Diddlmaus


"Sometimes gifts come in strange packages"

"Wenn das Leben Dir Zitronen gibt - mach Limonade draus."

"Das Leben geht weiter - auch wenn es humpelt!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Autologe Stammzellentransplantation steht an 23 Okt 2018 16:50Uhr
  • DerOppa
  • DerOppas Avatar
  • Beiträge: 26
  • Registriert seit:
    20. Jun 2018

Ja 2 Stunden ist megaschnell.Aber für wieviele?
Ich war 2x für je 5 Stunden dran,und habe 6 Mio. Stammis gesammelt.
Das ist die dreifache erforderliche Menge.

Schmerzen bei den Spritzen?Ja hatte ich auch.Ich habe ja 2 Wirbelbrüche und auch starke Schmerzen im Beckenkamm.Und genau dort bekam ich auch Schmerzen die aber im Rhythmus meines Herzschlags pulsierten.Das empfand ich als sehr unangenem.Es ging am späten Abend los,dann nochmal kurz am Morgen und dann waren sie weg.In der Klinik sagte man mir,das wäre von den Mobilisierungsmedikamenten und normal.

Ich wünsche deinem Mann alles Gute für die bevorstehende HD.Wie ich ja schon in meinem Beitrag geschrieben habe,bin ich am 30.10. dran.

Letzte Änderung: 23 Okt 2018 16:52 von DerOppa.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.