Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Suche Studie zu Elotuzumab

Betreff: Suche Studie zu Elotuzumab 14 Mär 2016 22:35Uhr
  • christer
  • christers Avatar
  • Beiträge: 391
  • Registriert seit:
    18. Aug 2009

Hallo zusammen,

ich suche Studienergebnisse zu Elotuzumab.

Konkrete Fragestellung: Wirkt Elotuzumab + Revlimid + Dexa, wenn Revlimiud + Dexa bereits nicht mehr wirken.

Also Ansprechen auf Revlimid refraktären Patienten.

Vielen Dank f. eure Hilfe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Suche Studie zu Elotuzumab 15 Mär 2016 13:27Uhr
  • lisa_kotschi
  • lisa_kotschis Avatar Moderator
  • Beiträge: 1015
  • Registriert seit:
    26. Okt 2009

Hallo Christer,

Elo wurde gerade erst von der EMA zu beschleunigten Zulassung vorgeschlagen.
deutsch.medscape.com/artikelansicht/4904533 (Achtung merke gerade, dass zumindest bei mir beim Ansteuern des Links ein PW abgefragt wird. Alternativ einfach mit Elotuzumab im Internet suchen, dort hat man Zugriff)

Im Text steht jedoch zur Indikation " Patienten mit rezidiviertem multiplen Myelom", aber nicht "refraktär für Revlimid"

Vorschlag: Wende Dich doch an den Hersteller Bristol-Myers-Squibb und Abbvie, dort kann man sicher sagen, für welche Patienten genau und ob es in Deutschland Studien dazu gibt.

Lisa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Suche Studie zu Elotuzumab 15 Mär 2016 15:58Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar Moderator
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo Lisa, hallo Christer,

lt. Rückmeldung des Studiensekretariats der Asklepiosklinik Hamburg-Altona waren die Vorstudien mit Elotuzumab als Monotherapie nicht zielführend. Alle Studien die mit Elotuzumab laufen sind also Kombinationsstudien. Bevorzugt mit Revlimid + Dexamethson. Was zu sehr gutem und langanhaltendem Ansprechen führen kann, selbst bei der Reduzierung von Revl/Dex. Falls es zu einem Rezidiv kommt werden aber alle Medikamente abgesetzt.

Als nächstes werden wahrscheinlich Studien folgen in denen das Elotuzumab mit anderen Medikamenten kombiniert werden.

Ich hoffe, das hilft ggf. weiter.

Gruß
Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Suche Studie zu Elotuzumab 15 Mär 2016 18:03Uhr
  • christer
  • christers Avatar
  • Beiträge: 391
  • Registriert seit:
    18. Aug 2009

Vielen Dank f. eure netten Antworten.

Leider beantwortet das nicht sssoooo ganz meine Frage

Es geht um die Frage ob Elo + Revlimid + Dexa wirken wenn Revlimid + Dexa bereits nicht mehr wirken..

Ich habe mir auch schon die Finger wund gesucht - bisher leider ohne Erfolg. Aber vielleicht hat ja noch jmd von euch eine Quelle, die ich nicht kenne ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Suche Studie zu Elotuzumab 15 Mär 2016 20:07Uhr
  • Alexander
  • Alexanders Avatar
  • Beiträge: 30
  • Registriert seit:
    28. Jul 2012

Hallo Christer,

es scheint auch bei Vorbehandlung zu helfen,
das einzige, was ich dazu gefunden habe ist:

http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/fileadmin/medizinische_klinik/Abteilung_5/docs/Veranstaltungen/MM_Tage_2012_Pat.vortraege/Raab_-_Folien_-_Patiententag_2012_-_Internetversion.pdf

Folie 10.

Da sowieso jeder anders reagiert, einfach versuchen.
Elotuzumab wirkt auch bei niedriger Rev. Dosis.

Viele Grüße
Alexander
PS:Link bitte in Browser kopieren, ich habe es leider nicht geschafft,
ihn "anklickbar" zu machen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Suche Studie zu Elotuzumab 16 Mär 2016 00:32Uhr
  • christer
  • christers Avatar
  • Beiträge: 391
  • Registriert seit:
    18. Aug 2009

Hallo Alex,

vielen Dank f. deine Hilfe.

Leider sagt auch diese Folie nicht aus wie es mit Patienten ist, die nicht mehr auf Revlimid reagieren....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.