Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

VITAMIN D ..............Builds Bones And Much More

Betreff: VITAMIN D ..............Builds Bones And Much More 25 Jan 2010 11:57Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar
  • Beiträge: 4192
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Vitamin D: Builds Bones And Much More

ScienceDaily (July 15, 2008) — Vitamin D is essential to strong bones. Inadequate vitamin D can lead to osteoporosis, a brittle bone disease.


Recently, researchers have found that vitamin D may help reduce the risk of other diseases.

Fall prevention: With age, decreasing muscle strength can increase the risk of falls and bone fractures. Several studies have found that vitamin D supplements may benefit muscle strength and balance, helping older adults stay steadier on their feet.

Cancer prevention: Observational research indicates that low levels of vitamin D increase the risk of some cancers — including those of the breast, colon, rectum, ovary, kidney, lung and uterus. Although unclear why, vitamin D in adequate amounts appears to help regulate cellular growth, potentially preventing cells from becoming cancerous.

Chronic pain prevention: Vitamin D deficiency is increasingly recognized as an important cause of muscle pain and weakness.

Protection against autoimmune diseases: Evidence is mounting that vitamin D may offer protection from type 1 diabetes, multiple sclerosis and rheumatoid arthritis by reducing inflammation and strengthening the immune system. In one study, researchers found a 40 percent lower risk of multiple sclerosis in women who supplemented their diet each day with at least 400 international units (IU) of vitamin D.

Reduced risk of cardiovascular disease: Some research indicates that lower vitamin D levels are associated with a number of factors that affect cardiovascular health, including coronary artery calcification and, possibly, congestive heart failure.

So, how much vitamin D is enough?

Recommendations from medical groups vary, but a daily intake in the range of 800 to 1,000 IU is likely to benefit most adults. The body produces vitamin D when exposed to ultraviolet rays, but many people need a supplement to reach recommended levels. Many multivitamins contain vitamin D. This nutrient also can be purchased alone or combined with calcium.

The July issue of Mayo Clinic Women’s HealthSource reports further information and guidelines on how much vitamin D is enough.

/////////////////////////

Eine ältere aber wichtige Info

Liebe Grüsse

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

13ten November 2018

Kappa-Leichtketten 15.2 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 7.4 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.05 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: VITAMIN D ..............Builds Bones And Much More 25 Jan 2010 12:29Uhr
  • christine
  • christines Avatar
  • Beiträge: 2308
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hi Joseph, da siehst du es mal wieder!! Obwohl man in der Apotheke immer gewarnt wird....und hier gar keine Tabletten über 400u bekommt.
Trotzdem : Ich nehme inzwischen 1000 u - die doppelte Menge der empfohlenen Tagesdosis. In den Staaten sind aber auch MMPatienten die jeden Tag - schon seit Jahren - 5000u nehmen.Gruss



Einfache ASCT Juli 2012
Konsolidierung Dez. 2012 mit 2 Zyklen Revlimid 25 mg
Erhaltung Dez. 2014-18 mit 10 mg / steigend bis 25 mg Revlimid.

Studie C16029 ab oktober 2018 - Bin im Pomalidomid Arm...das hätte ich schon seit April haben können. Naja, wenigstens wird man als Studienteilnehmer gut umsorgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: VITAMIN D ..............Builds Bones And Much More 25 Jan 2010 13:25Uhr
  • Caro
  • Caros Avatar
  • Beiträge: 661
  • Registriert seit:
    23. Okt 2009

Hallo,

mein LG nimmt schon seit 2008 Sandokal D 1000/880 Brausegranulat 1 x täglich und 1 x pro Woche Dekristol 20.000 I.E. (Vitamin D3) auf Anraten des Endokrinologen.


LG

Caro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: VITAMIN D ..............Builds Bones And Much More 25 Jan 2010 13:33Uhr
  • christine
  • christines Avatar
  • Beiträge: 2308
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

.Dekristrol ..Ist das auch Vitamin D3?


Einfache ASCT Juli 2012
Konsolidierung Dez. 2012 mit 2 Zyklen Revlimid 25 mg
Erhaltung Dez. 2014-18 mit 10 mg / steigend bis 25 mg Revlimid.

Studie C16029 ab oktober 2018 - Bin im Pomalidomid Arm...das hätte ich schon seit April haben können. Naja, wenigstens wird man als Studienteilnehmer gut umsorgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: VITAMIN D ..............Builds Bones And Much More 25 Jan 2010 15:11Uhr
  • Caro
  • Caros Avatar
  • Beiträge: 661
  • Registriert seit:
    23. Okt 2009

Hallo Christine,

ja - Weichkapseln - Wirkstoff Colecalciferol (Vitamin D 3) steht jedenfalls auf der Packung.

LG Caro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: VITAMIN D ..............Builds Bones And Much More 26 Jan 2010 09:16Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar
  • Beiträge: 4192
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Wurde heute publiziert

///////////////////

Vitamin D: Hoher Blutspiegel - seltener Darmkrebs

München (netdoktor.de) - Wer in seinem Blut viel Vitamin D aufweist, erkrankt offenbar seltener an Darmkrebs. Das ergab eine große internationale Studie an mehr als 520.000 Menschen aus zehn westeuropäischen Staaten. Noch ist allerdings unklar, ob sich dieser krebsvorbeugende Effekt durch eine gesteigerte Zufuhr des Vitamins erzielen lässt, schreiben die Forscher im "British Medical Journal" (online: 21 January 2010, doi:10.1136/bmj.b5500).

////////////////////////

Liebe Grüsse

Joseph



Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

13ten November 2018

Kappa-Leichtketten 15.2 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 7.4 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.05 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.