Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT

Betreff: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 25 Sep 2014 15:25Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo alle zusammen,

seit 18.09.2014 nehme ich nun an einer Phase III-Doppelblindstudie zur oralen Erhaltungstherapie mit Ixazomib Citrat teil. Mehr Informationen zu dieser Studie findet ihr auch unter der Rubrik "Studien".

Ich werde hier in einigen Abständen Erfahrungen im Rahmen dieser Studie kundtun.

Neben der Asklepios Klinik Hamburg-Altona (dort bin ich in Behandlung) wird die Studie auch am UKE in Hamburg durchgeführt.

Heute war Tag 2 des 1. Zyklus; noch habe ich keine Nebenwirkungen feststellen können, aber vielleicht schlucke ich ja ein Placebo :roll:

Warten wir es ab.

Gruß
Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 06 Okt 2014 16:19Uhr
  • Virginia57
  • Virginia57s Avatar
  • Beiträge: 62
  • Registriert seit:
    17. Mär 2012

Lieber Klaus,

das hört sich sehr interessant an,
und ich hoffe und wünsche Dir sehr, dass es gut wirkt für Dich.

Wie geht es Dir sonst?

Viele Grüße
Virgina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 26 Okt 2014 12:25Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo zusammen,

zwischenzeitlich bin ich ja schon im 2. Zyklus und es geht mir gut. Ich habe bislang keine Nebenwirkungen feststellen können (aber Traubenzucker soll ja auch keine haben :wink:).

Meine Werte sind stabil mit leichter Tendenz zur Besserung, was aber nicht unbedingt auf die aktuelle Therapie zurückzuführen sein muss. Ich glaube, nach dem ersten Zyklus kann man da noch nicht viel erwarten.

Entscheidend ist, dass es mir gut geht und ich zur Zeit so ziemlich alles machen kann, was mir Spaß macht.

So kann es weitergehen.

Klaus

PS.: An der Asklepios Klinik Altona nehmen zwischenzeitlich insgesamt 3 Patienten an der Studie teil und ich weis von 3 weiteren, die am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf an der Studie teilnehmen.


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 21 Nov 2014 20:01Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo zusammen,

nunmehr bin ich im 3. Zyklus. Seit ein paar Wochen habe ich mäßige Muskelschmerzen in den Oberschenkeln. Beim Spazierengehen und beim Sport sind sie weniger stark als im Ruhezustand. Da Ixazomib ja eine Weiterentwicklung von Bortozomib (Velacade) ist, sind mein Onkologe und ich uns zwischenzeitlich ziemlich sicher, dass es eine Nebenwirkung des Medikaments ist, also wahrscheinlich kein Placebo.

Da ich seit Jahren auch einen Cholesterinsenker (Atorvastatin) nehme und es durchaus möglich sein kann, dass es hier auch zu Wechselwirkungen kommen kann, habe ich die Dosis des Cholesterinsenkers zwischenzeitlich halbiert. Mal abwarten.

Auf meine Werte hat das Ganze bislang noch keine sichtbaren Auswirkungen gehabt. Da die Werte aber im Normbereich sind (IgG: 1040mg/dl, M-Gradient 4g/L, freie Leichtketten Kappa 11 mg/L) und stabil bleiben, mache ich mir da keine Gedanken.

Ich werde auf jeden Fall die Weihnachtszeit genießen und melde mich wieder.

Gruß Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 12 Jan 2015 16:24Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo zusammen,

letzten Donnerstag begann der 5. Zyklus und die Dosis des Studienpräparats wurde planmäßig von 3mg auf 4mg erhöht.

Die Blutwerte sind weiterhin in der Norm und vor allem stabil.

Mir geht es gut und ich werde Anfang Februar im Rahmen einer 6-monatigen Wiedereingliederung meine berufliche Tätigkeit wieder aufnehmen (Versuch macht klug:wink::wink:)

Euch allen alles Gute für 2015

Gruß Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 12 Jan 2015 19:37Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar Moderator
  • Beiträge: 4192
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hi Klaus

Schön, dass es dir so gut geht

Berichte bitte weiter über das Verhalten vom Velcade-Nachfolger, eventuel, welche Nebenwirkungen du erleidest

Liebe Grüsse

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

13ten November 2018

Kappa-Leichtketten 15.2 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 7.4 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.05 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.