Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Rezitieeeef

Antwort auf: Rezitieeeef 17 Jul 2017 09:06Uhr
  • Monalisa
  • Monalisas Avatar
  • Beiträge: 178
  • Registriert seit:
    15. Mär 2014

Hallo Marion

Morgen habe ich Blutabnahme und nächste Woche das große Gespräch.

Von Oktober bis April hatte ich Behandlung mit Carfilzomib und Dexa.
Danach habe ich mir eine Pause erbeten. Bondronat bekomme ich alle 4-5 Wochen.

Nächsten Montag wird sich dann entscheiden wie es weitergeht.

Dass die Leichtketten schon wieder leicht gestiegen sind, weiß ich schon.
Der IGG liegt um die 700.

Nur mal so ein kurzes Appdate.

Liebe Grüße
Monalisa


Hinfallen
Aufstehen
Weitergehen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Rezitieeeef 17 Jul 2017 16:41Uhr
  • Rosemarie
  • Rosemaries Avatar
  • Beiträge: 245
  • Registriert seit:
    18. Nov 2009

Hallo Marion,
das kommt mir bekannt vor. Nachdem ich 2015 das Ergebniss bekommen hab, dass ich wieder behandelt werden muss bin ich auch erst mal 3 Wochen in Urlaub gefahren. Für mich war es wichtig mir Zeit zu lassen. Damit ich mich auf diese neue und nicht gewollte Situation einstellen konnte. Genieße erst mal Deinen Urlaub!
Und dann schau Dir die verschiedenen Optionen an bzw. lass sie Dir aufzeigen. Dann erst entscheide Dich für das was für Dich und Deine Lebenssituation am besten passt. Es geht ja immer auch um unsere Lebensqualität. Du hast nun das große Glück, dass sehr viele Möglichkeiten zur Verfügung stehen.
Ganz viel Entspannung, Abenteuer, Erholung....was Du brauchst wünsche ich Dir!
Herzliche Grüße
Rosemarie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Rezitieeeef 19 Jul 2017 22:17Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar Moderator
  • Beiträge: 4192
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Monalisa schrieb:
Dass die Leichtketten schon wieder leicht gestiegen sind, weiß ich schon.
Der IGG liegt um die 700.


Hi Monalisa

Wird nach dem aktiven Herd gesucht ?

Irgendwo, muss der Kerl sich doch bemerkbar machen

LG

Joseph

PS: Such bis du ihn gefunden hast


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

13ten November 2018

Kappa-Leichtketten 15.2 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 7.4 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.05 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Rezitieeeef 20 Jul 2017 12:56Uhr
  • Monalisa
  • Monalisas Avatar
  • Beiträge: 178
  • Registriert seit:
    15. Mär 2014

Hi Joseph

Mal sehen was mein Prof. Dazu sagt wenn ich ihn darauf anspreche.
Lt. Letztem Gespräch soll ich ja nun 1x wöchentlich Ixazumab nehmen.
Vielleicht gibt es auch was neues.

Montag weiß ich mehr.

Ist es bei dir nun besser mit der Luft nach dem letzten Eingriff?

LG
Monalisa


Hinfallen
Aufstehen
Weitergehen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Rezitieeeef 22 Jul 2017 21:37Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar Moderator
  • Beiträge: 4192
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Monalisa schrieb:
Montag weiß ich mehr.

Ist es bei dir nun besser mit der Luft nach dem letzten Eingriff?


Hi Monalisa

Ich drück dir für Montag die Daumen

Ja, nach nun 5/6 Tagen nach der OP, dem Einsetzen des Schrittmachers mit Defi merk ich schon einen leichten Unterschied im Treppensteigen, geht viel besser , nicht wie früher, aber ohne Zwischenstopp.

Desweiteren hab ich ein leichtes Ameisenkribbeln in den Beinen, abwechselnd , da gehen Gefässe auf, die vorher nicht mehr bediehnt wurden, da der Druck fehlte vom Herzen (vor der OP 15/50) , da der Schrittmacher zu 100% funktionniert, müsste innerhalb 6 Monaten der Druck wieder 50/50 sein plus-minus.

Wäre zu hoffen, zumindest ist meine 24 Stunden-Müdigkeit weg, bin sehr gut drauf

LG

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

13ten November 2018

Kappa-Leichtketten 15.2 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 7.4 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.05 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Rezitieeeef 16 Sep 2017 16:56Uhr
  • Almish
  • Almishs Avatar
  • Beiträge: 278
  • Registriert seit:
    23. Okt 2009

Hallo ihr Lieben,
noch mal Kommando zurück:-) Doch kein Therapiebeginn, da sich die Werte in den letzten Wochen enorm gebessert haben. Wie kommts?
Keine Ahnung.... schottischer Whiskey vermutlich:)
Werde also weiterhin hochdosiertes Curcumin und Moringa nehmen ( hab im Selbstversuch 4 Wochen lang ausprobiert was ich vertrage, vielleicht hatte das einen Einfluß?) und jeden Tag genießen, und damit meine ich wirklich JEDEN Tag.
Ach so, v.a. die IgG´s sind gefallen, von 5300 ml auf 4300, vielleicht auch nur ne Laborschwankung. Egal, so lange ich noch nicht therapieren muss. Schaffe also meine 5 Jahre nach Transplantation und unser 14 jähriges....:sick:
Ist zufällig jemand am 4.11 in Würzburg?
Liebe Grüsse
eure Marion


Kopf hoch, Nase in den Wind
Das Leben stinkt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.