Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 10 Feb 2015 20:04Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo zusammen,

dies betrifft zwar nicht diese Studie, ist aber doch interessant hinsichtlich der Wirksamkeit von Ixazomib.

www.finanztreff.de/news/business-wire-ta...udie-zu-ora/10300193

Liebe Grüße
Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 16 Mär 2015 16:16Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo zusammen,

hier mal wieder ein kleines Update:
am 05.03.2015 habe ich mit Zyklus 7 begonnen. Die Blut- und Urinwerte sind im Normbereich, der M-Gradient zeigt leichte Tendenz nach unten (aktuell 4,6 g/l).

Nebenwirkungen: Fehlanzeige; die muskelkaterähnlichen Schmerzen in den Oberschenkeln sind zwischenzeitlich deutlich zurückgegangen, insbesondere durch regelmäßige Bewegung, z.B. Walking.

Gruß Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 16 Mär 2015 22:17Uhr
  • christine
  • christines Avatar
  • Beiträge: 2308
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

hm, was glaubst du? Bekommst du den Wirkstoff? Muss ja nicht sein, dass du Nebenwirkungen hast und der Zurückgang des M-Spikes weisst ja eher in diese Richtung??!


Einfache ASCT Juli 2012
Konsolidierung Dez. 2012 mit 2 Zyklen Revlimid 25 mg
Erhaltung Dez. 2014-18 mit 10 mg / steigend bis 25 mg Revlimid.

Studie C16029 ab oktober 2018 - Bin im Pomalidomid Arm...das hätte ich schon seit April haben können. Naja, wenigstens wird man als Studienteilnehmer gut umsorgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 18 Mär 2015 21:18Uhr
  • Gast1
  • Gast1s Avatar
  • Beiträge: 18
  • Registriert seit:
    28. Jan 2015

Lieber Klaus,
wie oft musst du das Mittel denn nehmen. Bekommst du es in der Klinik als Infusion so wie die Chemomittel? Oder ist es eine Tablette die du zu hause alleine nimmst?
Liebe Grüsse, Gast1 :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 19 Mär 2015 16:58Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo gast1,

das Medikament wird in Tablettenform verabreicht. Ich bekomme zu jedem Beginn eines Zyklus 3 Tabletten mit nach Hause und nehme dann je 1 Tablette pro Woche (Tage 1, 8 und 15) ein. Jeder Zyklus dauert 28 Tage. Jeweils am Tag 1 muss ich dann auch in die Klinik mit Blutentnahme und 24-Std-Sammelurin. Insgesamt sind für die Studie 26 Zyklen angesetzt. Mehr Infos findest du auch unter www.myelom.org/studien/uebersicht/ixazomib-erhaltung.html

Liebe Grüße
Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 19 Mär 2015 17:00Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo Christine,

mein Onkologe und ich haben die Vermutung, dass ich wohl das Medikament bekomme, aber es ist halt nur eine Vermutung :roll:

Gruß
Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.