Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 08 Apr 2015 16:13Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo zusammen,
mal wieder ein kleines Update:

Am 2.4. sollte der 8. Zyklus beginnen. Dies wurde aber um eine Woche verschoben. Der Grund dafür ist ein Infekt, der von meinem Hausarzt prophylaktisch mit einem Antibiotikum (Levofloxacin 500mg) behandelt wurde. Mein Onkologe möchte vermeiden, dass es zu nicht bekannten Wechselwirkungen mit Ixazomib kommt.

Gestern habe ich nun die Blutwerte vom 2.4. bekommen und war dann ein wenig erschrocken:

währen der IGG mit 11,2 g/l weiterhin stabil und im Normbereich ist und der M-Gradient weiterhin leichte Tendenzen nach unten zeigt (von 4,6g/l auf 4,5g/l) sind insbesondere die Kappa-LK im Serum von 11,4mg/l sprunghaft auf 26,8mg/l gestiegen und es waren erstmals wieder auch im Sammelurin Kappa-LK mit 18,3mg/l nachweisbar (war bislang alles "sauber"). Gleichzeit ist natürlich auch die Kappa/Lambda-Ratio (Serum) von 2,02 auf 4,14 gestiegen.
Der CRP ist von 1,0mg/l auf 6,2mg/l gestiegen und die Trombozyten sind von 180/nl auf 132/nl gefallen. Auch die Leukos sind von 8,1/nl auf 5,5/nl gefallen, während der HB stabil bei 16,6/nl, Hk bei 0,47l/l und die Erythrozyten bei 4,9/pl stabil sind. Auch der LDH liegt stabil bei guten 146U/l.

Aus meiner Sicht sind diese Veränderungen wohl auf den Infekt zurückzuführen (begann am Sontag, ab Montag Antibiotikum und Donnerstags die Blutentnahme sowie Sammelurin).

Warten wir mal die Werte in 4 Wochen ab. Morgen geht es dann erst einmal mit den 8. Zyklus los.

Liebe Grüße
Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 09 Apr 2015 20:52Uhr
  • christine
  • christines Avatar
  • Beiträge: 2308
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Ich hoffe, dass deine Werte erstmal dem Infekt zuzuordnen sind! Man soll schliesslich nicht den Teufel an die Wand malen, obwohl das in unserer Situation sehr einfach ist. MM ist nichts für zarte Seelen!


Einfache ASCT Juli 2012
Konsolidierung Dez. 2012 mit 2 Zyklen Revlimid 25 mg
Erhaltung Dez. 2014-18 mit 10 mg / steigend bis 25 mg Revlimid.

Studie C16029 ab oktober 2018 - Bin im Pomalidomid Arm...das hätte ich schon seit April haben können. Naja, wenigstens wird man als Studienteilnehmer gut umsorgt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 09 Apr 2015 21:45Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar Moderator
  • Beiträge: 4192
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hi Klaus

Ich tendiere auch in die Richtung Infekt , da der CRP doch gewaltig gestiegen war/ist

Da muss man einfach abwarten, in 4 Wochen kommt ja die NEUE:roll:

LG

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

13ten November 2018

Kappa-Leichtketten 15.2 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 7.4 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.05 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 11 Mai 2015 19:26Uhr
  • Gast1
  • Gast1s Avatar
  • Beiträge: 18
  • Registriert seit:
    28. Jan 2015

Hallo Klaus,
ich bin ja wirklich gespannt ob du das Medikament bekommst. Bei mir hat ja ein Wert gefehlt, der tatsächlich sonst immer und überall abgenommen wird. Nun denn, ich bin gespannt was du weiterhin berichtest. Bis jetzt ist bei mir noch alles gut, nCR. Ich beobachte den M- gradienten genau und wenn sich was tut sieht man weiter.
Liebe Grüsse und alles Gute für deine Genesung!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 20 Mai 2015 13:23Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar
  • Beiträge: 328
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Entwarnung!

Hallo zusammen, das Ansteigen einiger Werte war tatsächlich dem Infekt zuzuschreiben. Die aktuellen Werte sind wieder alle im Normbereich.

Gruß
Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Erhaltungstherapie mit MLN9708 (Ixazomib) nach autologer SZT 20 Mai 2015 14:35Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar Moderator
  • Beiträge: 4192
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hallo Klaus

Na dann , mal weiter so8)

Liebe Grüsse

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

13ten November 2018

Kappa-Leichtketten 15.2 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 7.4 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.05 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.