Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Heilfasten vor und während der HD-Therapie, ja bitte?

Antwort auf: Heilfasten vor und während der HD-Therapie, ja bitte? 13 Sep 2018 18:36Uhr
  • Dorothee
  • Dorothees Avatar
  • Beiträge: 126
  • Registriert seit:
    25. Jan 2018

och neee. Geht das schon wieder los ...
Ich kapier nicht, wie man aus Jo´s Post Zynismus rauslesen kann bezogen auf die Erwartung eines Rezidivs. Vielleicht lieg ich ja falsch - aber meiner Information zufolge geht doch JEDER von einem Rezidiv aus, da die Wahrscheinlichkeit für ein Rezidiv so ca. 100 % beträgt. Die Frage ist doch bloß: Wie lange ist man nach Therapie rezidiv-frei?
Allerdings - ob Patienten in Deutschland oder weltweit zu früh in die HD geschickt werden - keine Ahnung.
Im übrigen finde ich die Infos zur kurzzeitigen Stoffwechsel-Reduktion sehr interessant.

Letzte Änderung: 13 Sep 2018 18:39 von Dorothee.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Heilfasten vor und während der HD-Therapie, ja bitte? 13 Sep 2018 18:54Uhr
  • Jo
  • Jos Avatar
  • Beiträge: 152
  • Registriert seit:
    03. Jun 2018

Liebe Mira,
da muß ich dir widersprechen. Das Ärzteteam aus Würzburg hat nicht gesagt, dass die HD im allgemeinen zu früh gemacht wird, sondern, dass man die HD nicht zu früh machen sollte, um die Werte möglichst vor der HD unter die Nachweisgrenze zu bringen. Dass hier vorschnell zur HD geführt wird, ist eine Behauptung von mir! Es resultiert aus zahlreichen Gesprächen mit Ärzten, Naturheilkundlern und meiner eigenen Erfahrung. Es geht doch überhaupt nicht darum, einen Weg von jemandem zu kritisieren. Ich habe nur ein wenig dafür sensibilisieren wollen , dass möglicherweise nicht lange genug an der Remission gearbeitet wird. Wenn du deinem Hämatologen vertraust, ist doch alles bestens. Ich habe dieses blinde Vertrauen halt aus Erfahrung nicht und fordere - wenn es sein muss- weitere Zyklen oder eine andere Therapie ein, wenn das Ergebnis nicht befriedigend ist.
So geht eben jeder anders mit seiner Krankheit um
LG Jo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Heilfasten vor und während der HD-Therapie, ja bitte? 13 Sep 2018 20:38Uhr
  • Jo
  • Jos Avatar
  • Beiträge: 152
  • Registriert seit:
    03. Jun 2018

Hier übrigens eine Kopie aus dem Beitrag, der hier vom Forumsbetreiber unter der Rubrik Standardtherapien selbst eingestellt wurde:
"Bei Patienten, die nicht auf die Induktionstherapie ansprechen, ist es wahrscheinlich wenig sinnvoll eine andere Induktionstherapie zu versuchen, sondern man sollte eher rasch die Stammzellmobilisierung und Stammzelltransplantation anstreben. Dies gilt vor allem für Patienten, die ein begrenztes Ansprechen oder kein Ansprechen (aber stabile Erkrankung) auf die Induktionstherapie zeigen."
So sieht die Wirklichkeit auch tatsächlich aus, da gibt es nichts schönzureden!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Heilfasten vor und während der HD-Therapie, ja bitte? 13 Sep 2018 20:49Uhr
  • Jo
  • Jos Avatar
  • Beiträge: 152
  • Registriert seit:
    03. Jun 2018

Man findet den Beitrag unter Aktuelle Themen: Therapieleitlinien

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Heilfasten vor und während der HD-Therapie, ja bitte? 13 Sep 2018 22:24Uhr
  • christine
  • christines Avatar
  • Beiträge: 2230
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Im Prinzip kann ich den Wunsch, vor der HD noch in CR zu kommen, verstehen. Schliesslich strebt man ja MRD negativ an und man kann sich denken, dass das ja auf diesem Weg sinnvoll sein könnte.

Allerdings ist es immer eine Abwägung; will man die verfügbaren Mittel schon vor einer HD erschöpfen? Wo steht, dass die Ergebnisse zum Gesamtüberleben besser sind? Ich bin sehr unsicher, aber wie gesagt, es ist ja nicht ganz abwegig. Sicher ist, dass man wegen ein, zwei zusätzlichen Zyklen, die, sicher belegt einen Überlebensvorteil haben, nicht "weltweit" spart. Meine Stammzellen wurden in 2007 mit einem M-Komponenten von ca 7g gewonnen. Damals gabs noch "nur" Cydex.
In 2012 war ich bei 3-4 g/ nach 3,5 Runden CyBorD und in CR nach der HD (mit den alten Stamzellen).

Man sollte sein eigenes MM nicht mit anderen vergleichen - der Wechsel vom Standart zu Krypolis und die Anzahl der Zyklen ist meiner Ansicht vor allem ein Zeichen der Ernsthaftigkeit der Lage. Hoffentlich wird alles gut!

Schönen Abend.C


Einfache ASCT Juli 2012
Konsolidierung Dez. 2012: 25mg Revlimid + 40mg x 2 Zyklen
Erhaltung mit Unterbrechungen ab Mai 2014: 10mg Revlimid
ab März 2017: 25 mg Revlimid ohne Dexa. ab September 2017: 25 mg Revlimid + 20mg dexa alle 2 Wochen. 3 Wochen Pause:-) Dann seit 5.11.15R+20mg Dexa pr Woche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Heilfasten vor und während der HD-Therapie, ja bitte? 13 Sep 2018 22:44Uhr
  • klaus99
  • klaus99s Avatar Moderator
  • Beiträge: 292
  • Registriert seit:
    05. Feb 2014

Hallo Jo,

leider hast du bei deinem Zitat etwas entscheidendes vergessen: im Absatz davor steht nämlich folgendes:

Das Ziel der Induktionstherapie ist ein gutes, möglichst sehr gutes partielles Ansprechen, oder sogar komplette Remission bereits vor der Stammzellmobilisierung, um dann bei guter Krankheitskontrolle die Stammzellsammlung und Stammzelltransplantation durchführen zu können.

Nach diesem Prinzip wird seit Jahren verfahren. Dein Ziel einer möglichst guten Remission vor der Stammzellenentnahme ist also nicht neu; aber jeder Patient ist anders und somit sind auch die Ergebnisse der Induktionstherapie bei jedem Patienten anders. Auch muss berücksichtigt werden, inwieweit eine unnötig lange Induktionstherapie für den Patienten eher schädlich ist (immer stärkere Nebenwirkungen). Es ist also immer ein individuelles Problem. Wenn es bei dir aktuell gut läuft, ist das prima, man kann dies aber nicht generell auf alle Patienten übertragen.

Im übrigen stammt die Beschreibung der Therapieoptionen bei der Basisbehandlung des Multipen Myelom nicht von der AMM-Online, sondern wurde auf unsere Bitte von Prof. Dr. med. Hermann Einsele aus Würzburg geschrieben. Es handelt sich dabei um eine kurze Zusammenfassung. Die ausführlichen und aktuellen Leitlinien haben wir vor wenigen Tagen unter www.myelom.org/diagnose-therapie/leitlinien-zur-behandlung veröffentlicht. Dort findet man unter der Ziffer 6.1.1.1.1 "Induktion - für Hochdosistherapie" die aktuellen Empfehlungen.

Ich glaube, wir sollten jetzt aber wieder zu dem eigentlichen Thema des Threads "Heilfasten vor und während der HD ….." zurückkommen.

Gruß Klaus


Schreibe Probleme in Sand und Großartiges in Stein!

Bei kleinen Zweifeln schalte den Kopf ab und lass den Bauch entscheiden, dann geht es auch der Seele besser.
Letzte Änderung: 14 Sep 2018 09:58 von klaus99. Begründung: redaktionelle Anpassungen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.