Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Kappas leicht über Norm - Quotient aus dem Ruder - Diddlmaus etwas in Schieflage

Antwort auf: Kappas leicht über Norm - Quotient aus dem Ruder - Diddlmaus etwas in Schieflag 04 Okt 2017 17:38Uhr
  • Ingrid99
  • Ingrid99s Avatar
  • Beiträge: 35
  • Registriert seit:
    03. Mai 2016

Hallo Sibylle und auch andere Forumsteilnehmer,
nur ein Zitat:
Mit Geduld kommt man wirklich weiter.
Aber um das rauszufinden muss man eben wirklich geduldig sein.

Gruß aus Zingst/Fischland-Darß
Ingrid


Die Zeit für das Glück ist Heute nicht Morgen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Kappas leicht über Norm - Quotient aus dem Ruder - Diddlmaus etwas in Schieflag 04 Okt 2017 21:30Uhr
  • Mapoli
  • Mapolis Avatar
  • Beiträge: 520
  • Registriert seit:
    17. Jun 2011

HAllo Diddelmaus,

ich wünsche Dir, das Du aus der Schieflage schnell wieder in die zuversichtliche Aufrechte Lage kommst ;-)
Ganz fest drücke ich Dir die Daumen, dass es falscher Alarm ist. Deine Sorge kann ich gut verstehen!

LG
Ma

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Kappas leicht über Norm - Quotient aus dem Ruder - Diddlmaus etwas in Schieflag 05 Okt 2017 10:26Uhr
  • christine
  • christines Avatar
  • Beiträge: 2075
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

da will ich mich Ma anschliessen und hoffen, dass deine Schieflage unbegründet ist. Ich habe ja auch "etwas" Schieflage mit 1 gr M-Protein und überlege mir ob ich ein PET/CT machen lassen sollte.


Einfache ASCT Juli 2012
Konsolidierung Dez. 2012: 25mg Revlimid + 40mg x 2 Zyklen
Erhaltung mit Unterbrechungen ab Mai 2014: 10mg Revlimid
ab März 2017: 25 mg Revlimid ohne Dexa. ab September 2017: 25 mg Revlimid + 20mg dexa alle 2 Wochen. 3 Wochen Pause:-) Dann seit 5.11.15R+20mg Dexa pr Woche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Kappas leicht über Norm - Quotient aus dem Ruder - Diddlmaus etwas in Schieflag 05 Okt 2017 16:04Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar Moderator
  • Beiträge: 3704
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Diddlmaus schrieb:
In meinem Fall wäre eine Erhöhung der LK über Norm also ein Grund, sofort mit einer Therapie zu starten. Und auf die Immunfixation darf man in meinem Fall auch getrost pfeifen. Die war noch nie positiv ;-).


Hi Sybille

Ich hab ja das gleiche Problem, sobald die Kappaleichtketten steigen, frisst mein Kumpel sich den Ranzen voll

War heute in der Bifigabe mit Serumauswertung, rechne für Montag mit den neuen Werten, Gestern PET-CT, bin aber sicher, dass ich meinem Kumpel den Weg zeigen muss, zum ausspucken

LG

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

Neue Serumauswertung vom 30.11.2017

Kappa 129.8 mg/L vorher 136,7 mg/L
Lambda 12.2 mg/L vorher 10.9 mg/L
Quotient 10.67 vorher 12.51

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Kappas leicht über Norm - Quotient aus dem Ruder - Diddlmaus etwas in Schieflag 11 Okt 2017 23:10Uhr
  • Diddlmaus
  • Diddlmauss Avatar
  • Beiträge: 748
  • Registriert seit:
    21. Okt 2012

Liebe Ma, liebe Christine, lieber Joseph,

Neinneinnein! Was les ich da? Plötzlich rezidivieren so viele vor sich hin!

So ein Schmarren, ein Doofer!

Ich glaube, meine Mitte wieder gefunden zu haben. Habe mich innerlich etwas mit einem Rückfall "angefreundet". Ob das allerdings so bleiben wird, wenn ein Rezidiv bestätigt werden sollte.....hmmmm....Maus wird sehen.

Mein Blut ist längst im Labor. Termin bei meinem Arzt ferienhalber erst nächste Woche. Dann weiss ich mehr...

Passt gut auf euch auf, ihr lieben Wesen!

Wir schaffen das schon. Irgendwie.

Gute Nacht!

Sibylle


"Sometimes gifts come in strange packages"

"Wenn das Leben Dir Zitronen gibt - mach Limonade draus."

"Das Leben geht weiter - auch wenn es humpelt!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Kappas leicht über Norm - Quotient aus dem Ruder - Diddlmaus etwas in Schieflag 12 Okt 2017 11:39Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar Moderator
  • Beiträge: 3704
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hallo Sybille

Ich versuch mein Bestes

LG

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

Neue Serumauswertung vom 30.11.2017

Kappa 129.8 mg/L vorher 136,7 mg/L
Lambda 12.2 mg/L vorher 10.9 mg/L
Quotient 10.67 vorher 12.51

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.