Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Angst vor Verlaufskontrolle

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 11 Jul 2018 13:13Uhr
  • Angelika52
  • Angelika52s Avatar
  • Beiträge: 138
  • Registriert seit:
    04. Mai 2016

Hallo Maggie

Oh dann habe ich das mit dem Mrt verwechselt,hab nochmal nachgeschaut ..Ich hatte ein low dose CT welches weniger Strahlenbelastung bedeutet.

Na ja bin schon viel ruhiger geworden vor den Untersuchungen, mir hat es immer sehr geholfen hier zu schreiben.
Unruhe und Angst , das kennt hier und hat hier wohl jeder kurz vor seinen nächsten Untersuchungen.
Die Wochen dazwischen sind viel viel besser geworden, mit viel viel Ablenkung ;) :silly:

Lasst uns weiterhin hier von unseren Ergebnissen berichten, ich glaube das würde uns bestimmt gut tun.
Ich werde von meinem berichten.

LG. Angelika :whistle:


Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt. -Buddha -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 12 Jul 2018 08:27Uhr
  • Maggie
  • Maggies Avatar
  • Beiträge: 85
  • Registriert seit:
    01. Apr 2016

Hallo ihr Lieben,
ich wache jede Nacht so um halb drei auf und kann nicht mehr schlafen. Anfangs war es wegen dem schwitzen und jetzt kommt dazu, dass meine Füße brennen. Mir geht's immer schlechter, das ist zermürbend. Es fehlt die Kraft, den ganz normalen Alltag zu bewältigen, aber es gibt ja nicht nur mich, ich habe zwei tolle Kinder. Ich bin heute nicht zur Arbeit und werde stattdessen zum Hausarzt gehen. Vielleicht fällt ihm was ein, wie ich wieder besser schlafen kann.
Liebe Grüße Maggie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 12 Jul 2018 11:05Uhr
  • Angelika52
  • Angelika52s Avatar
  • Beiträge: 138
  • Registriert seit:
    04. Mai 2016

Hallo Maggie

Hat Dein Hausarzt auch schon mal im Blutbild..Magnesium und Folsäure kontrolliert? Sowie die B-Vitamine...VitaminD ...usw. ein Mangel kann auch zum Unwohlsein führen .


Ich hatte oft schwere und leicht schmerzende Beine,ich war zur Venenkontrolle alles ok.mein Magnesium und Folsäurespiegel war im unteren Bereich.Ich nehme nun täglich Folsäure (hat mir der Onkologe verschrieben ) und Magnesium gegen Krämpfe in den Waden.

LG Angelika


Wir sind, was wir denken.
Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt. -Buddha -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 12 Jul 2018 17:23Uhr
  • Maggie
  • Maggies Avatar
  • Beiträge: 85
  • Registriert seit:
    01. Apr 2016

Hallo Angelika,
Magnesium nehme ich schon. Aber stimmt, man könnte mal ein Blutbild machen um eventuelle Mängel festzustellen. Mein Hausarzt hat mir Amitriptylin verschrieben, ein Antidepressivum, damit kann ich hoffentlich heute Nacht besser schlafen und morgen wieder arbeiten.
Liebe Grüße Maggie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 12 Jul 2018 18:18Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar Moderator
  • Beiträge: 4035
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hallöchen

Sehr oft steht ein Vitamin B1 Mangel im Raume bei Fusskribbeln und Co

www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe...e/vitamin-b1-thiamin

LG

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

Ziel erreicht mit Kyprolis

Kappa-Leichtketten 17.7 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 6.6 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.69 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Angst vor Verlaufskontrolle 12 Jul 2018 18:31Uhr
  • Maggie
  • Maggies Avatar
  • Beiträge: 85
  • Registriert seit:
    01. Apr 2016

Danke Joseph. Das probiere ich mal. Ich habe zur Zeit sehr wenig Appetit, esse kaum was. Da könnte es schon zu Mängeln kommen.
Und wenn nix hilft ein Blutbild wie Angelika vorschlug.
Liebe Grüße Maggie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.