Herzlich Willkommen im Patienten- und Angehörigenforum der AMM-Online

Als Kommunikationsplattform dient es dem direkten Austausch von Betroffenen untereinander. Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man sich gegenseitig Hilfe leistet und Unterstützung erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele fundierte und aktuelle Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, auch zu persönlichen Therapie- und Lebenswegen einzelner Patientinnen und Patienten nach Diagnose.

Nun können Sie selbst hier im Forum aktiv werden. Bitte beachten Sie aber, dass die Forumsteilnehmer – trotz vielfach hoher Erfahrungskompetenz – medizinische Laien sind und das Gespräch mit ÄrztInnen in keinem Falle ersetzen.

Zum Gebrauch des Forums, dem Verfahren der Erstanmeldung und diverser Möglichkeiten finden Sie hier einen Wegweiser zur Handhabung, Netiquette und Hilfe.

An alle bereits registrierten Forumsteilnehmer

Sollten Sie das Passwort vergessen haben, können Sie ein neues beantragen:
Passwort vergessen

Haben Sie Ihren Benutzernamen vergessen, können Sie diesen unter den nachfolgenden Link beantragen:
Benutzername vergessen

Wichtig:
Persönliche Daten und/oder E-Mailadressen werden im Rahmen von AMM-Online vertraulich behandelt und nicht weiter gegeben. Ihre persönlichen Daten erscheinen weder auf unserer Website noch im Forum.

Warnschuss..........ist die CR schon vorbei ?

Antwort auf: Warnschuss..........ist die CR schon vorbei ? 07 Dez 2017 23:02Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar
  • Beiträge: 4035
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

@ Alle

letzten Donnerstag hatte ich Bifi-Time und Serumauswertung, nach 9 Tagen Revlimide und 2 Ninlaro Pillchen ( auch 2 Medrol)

Auswertung der Leichtketten , 5%tiger Rückgang der Kappa-Leichtketten aber 15%tige Verbesserung des Quotienten

Aktuel :
Kappa 129.8 mg/L vorher 136,7 mg/L
Lambda 12.2 mg/L vorher 10.9 mg/L
Quotient 10.67 vorher 12.51

Am 28ten Dezember ist wieder Bifi-Time, da werden wir sehen, ob die Therapie anschlägt und meine Wahl die richtige ist.

@ Angela

Meine Beisserchen sind OK , hab ja keine Nekrose, aber der Muskelknochen vom Kiefer ist nun mal Blätterteig, da ist absolute Vorsicht geboten/angeraten

LG

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

Ziel erreicht mit Kyprolis

Kappa-Leichtketten 17.7 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 6.6 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.69 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Warnschuss..........ist die CR schon vorbei ? 18 Dez 2017 20:03Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar
  • Beiträge: 4035
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

So,

Heute wurde die zweite Rakete gezündet, fliegt 21 Tage :whistle:

LG

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

Ziel erreicht mit Kyprolis

Kappa-Leichtketten 17.7 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 6.6 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.69 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Warnschuss..........ist die CR schon vorbei ? 19 Dez 2017 08:40Uhr
  • christine
  • christines Avatar
  • Beiträge: 2209
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hallo Joseph
Ok :-) und wie gehts so mit der Haut und mit deinen Werten?
Liebe Grüße
C


Einfache ASCT Juli 2012
Konsolidierung Dez. 2012: 25mg Revlimid + 40mg x 2 Zyklen
Erhaltung mit Unterbrechungen ab Mai 2014: 10mg Revlimid
ab März 2017: 25 mg Revlimid ohne Dexa. ab September 2017: 25 mg Revlimid + 20mg dexa alle 2 Wochen. 3 Wochen Pause:-) Dann seit 5.11.15R+20mg Dexa pr Woche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Warnschuss..........ist die CR schon vorbei ? 19 Dez 2017 19:26Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar
  • Beiträge: 4035
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hi Christine

Die Haut ist wieder vollkommen ok, die Pillen scheinen ihren Dienst zu leisten

Die Werte ...... hmmmm, nichts neues, erst am 28ten Bifis mit Serumauswertung , Dienstag 2ter oder Mittwoch 3ter hab ich Sie im Briefkasten

Also nix mehr in 2017 , ist auch gut so , macht den Kopf frei

LG

Joseph

PS: war heute mit Freunden 1.000 Forellen fertig machen zum räuchern, Morgen nochmal 950


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

Ziel erreicht mit Kyprolis

Kappa-Leichtketten 17.7 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 6.6 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.69 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Warnschuss..........ist die CR schon vorbei ? 29 Dez 2017 21:03Uhr
  • Gordon_Bloeh
  • Gordon_Bloehs Avatar
  • Beiträge: 46
  • Registriert seit:
    02. Apr 2016

joseph schrieb: @ Alle

letzten Donnerstag hatte ich Bifi-Time und Serumauswertung, nach 9 Tagen Revlimide und 2 Ninlaro Pillchen ( auch 2 Medrol)

Auswertung der Leichtketten , 5%tiger Rückgang der Kappa-Leichtketten aber 15%tige Verbesserung des Quotienten

Aktuel :
Kappa 129.8 mg/L vorher 136,7 mg/L
Lambda 12.2 mg/L vorher 10.9 mg/L
Quotient 10.67 vorher 12.51

Am 28ten Dezember ist wieder Bifi-Time, da werden wir sehen, ob die Therapie anschlägt und meine Wahl die richtige ist.
LG

Joseph


Hi Joseph,
wie ich sehe, beginnst du ebenfalls mit NINLARO.
Habe 24 Zyklen Rev 25Mg + 40Mg Dex. hinter mir, aber die Waffe ist stumpf geworden, sagt der Onkologe. Darum zusätzlich 4 Mg Ninlaro zusätzlich.
Habe am 22.12 mit der 1. Kapsel Ninlaro begonnen. Vor 2 Stunden Einnahme der 2. Kapsel. Bis jetzt keine Nebenwirkungen.
Was mich verwundert sind deine o.a. Kappawerte. Wenn meine so niedrig wären, wäre ich froh. Ich habe aber bis jetzt keine wesentlichen Probleme. Keine Knochenprobleme usw. Nehme aber an, dass die Niere demnächst rebellieren wird.
Meine Kappa Werte, Vergleich 2017, in diesem Link - henry-winter.heimat.eu/Myelom/Kappa-Vergleich%202017.pdf ---
Werte wesentlich höher als deine und sehr sprunghaft.
Ich hab` schon einmal hier im Forum geschrieben, ich glaube wir alle haben unser individuelles Myelom.
LG
Henry (vulgo Gordon)


Wie sagte einmal ein Myelompatient: "Geniesse das Leben, es kann länger dauern, als du denkst"!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Antwort auf: Warnschuss..........ist die CR schon vorbei ? 31 Dez 2017 18:15Uhr
  • joseph
  • josephs Avatar
  • Beiträge: 4035
  • Registriert seit:
    22. Okt 2009

Hallo Henri

Mein Kumpel ist non asekretorisch, keinen monoklonalen Pik, im Klartext, wenn die Leichtketten sich nur um das geringste bewegen, frisst er schon an meinen Knochen, da reichen 50% über Normwert.

Da ich 600% über Norm lag und wieder 3 Knochenläsionen habe, musste ich reagieren

Betreff : Nebenwirkungen von REVLIMIDE 10mg und NINLARO 4 mg

Anfangs allergische Hautreaktion durch Revlimide , die ich aber innerhalb knapp 2 Wochen im Griff hatte mit Xyzall, Wirkstoff ===> Levocetirizindihydrochlorid, danach nix mehr, jeden Tag ein Pillchen

Ein grosser, für mich Nachteil ist, jede 20 bis 30 Minuten Flatulenzen, extrem unangenehmer Geruch, laufe immer zum Klo wenn ich bei Leuten Gast ........ sehr unangenehm, habe sogar Gestern einen Geburtstag fallen gelassen, weils mich derart stört

LG

Joseph


Befürworter karibischer Pflanzenheilkunde

Gegner der Allogenen Transplantation

Ziel erreicht mit Kyprolis

Kappa-Leichtketten 17.7 mg/L ( 3.3 - 19.4 )
Lambda-Leichtketten 6.6 mg/L ( 5.7 - 26.3 )

Leider Quotient noch nicht im Normbereich mit 2.69 ( 0.26 - 1,65 )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.