Englisch ist die Sprache der globalen Forschung, Wissenschaft und Medizin. Dies gilt natürlich auch für das Myelom. Daher sind die meisten Studienausschreibungen, Studienergebnisse und Publikationen auf internationalen Webseiten in Englisch. Hinzu kommt, dass viele Seiten/Angebote (vor allem der Firmen) nur für Ärzte (z.B. Doc-Check) zugänglich sind. Deshalb sollen auf den folgenden Seiten Studien in deutscher Sprache für Ärzte und Patienten unkompliziert zugänglich sein.

Bei der Suche nach Studien/Studienergebnissen sollten folgende Kriterien/Kürzel/Codes bekannt sein

Substanz oder Medikament: Die frühen Studienphasen erfolgen meist mit einer Forschungs-bezeichnung für die spätere Substanz: Beispiel: PS-241
In weiteren Phasen erhält die Substanz eine Wirkstoffbezeichung: Beispiel: Bortezomib
In späteren Phasen finden Studien - teilweise für die Zulassung oder Studien nach Zulassung mit dem Medikamenten-/Handelsnamen statt (Marke):  Weitere Beispiele:

Code:Wirkstoff:Name:Hersteller:
SU 11248 Sunitinib Sutent® Pfizer
BAY 43-9006 Sorafenib Nexavar® Bayer
BMS-354825 Dasatinib Sprycel® Bristol-Myers-Squibb
AMN 107 Nilotinib Tasigna® Novartis
RAD 001 Everolismus Certican® Novartis

 

Jede Studie hat eine Nummer einen Studiencode: Beispiele:
NCT00546780 = Time-1 (Tanespimycin + Bortezomib)
CLBH589B2207 = LBH589 + Bortezomib

Studienergebnisse werden oft als Abstract oder Poster auf Krebskongressen (ASCO, ASCO-GI, ASH, ESMO, DGHO etc.) präsentiert und/oder in wichtigen Fachzeitschriften veröffentlicht. Die Bezeichnungen lauten dann z.B. wie folgt:

 

Titel:
"Preliminary results of CNTO 328, an Anti-Interleukin (IL)-6 Monoclonal Antibody(mAB), in Combination with Bortezomib in the Treatment of Relapsed or Refractory Multiple Myeloma."
Sub-category: Experimental Therapies for Multiple Myeloma
Category: Myeloma
Meeting: 2007 ASH Annual Meeting
Abstract No: 1183

Citation:

Blood (ASH Annual Meeting Abstracts), Nov 2007; 110:Issue 11, November 16, 358a, Abstract# 1183
Author(s): R.F. Manges, H.J. Sutherland, S. Jagannath, R.Z. Orlowski, D.L.Police, M. DeWitte, Z. Lang, R.E. Corringham, J.F. Rossi