Die AMM-Online versteht sich als deutschsprachiges Netzwerk für Patientinnen und Patienten mit Multiplem Myelom (Plasmozytom/Morbus Kahler) und ihren Angehörigen. Sie besteht aus Betroffenen, die sich ähnlich den deutschsprachigen hämato-onkologischen Fachgesellschaften länderübergreifend zusammengeschlossen und als gemeinnütziger Verein ihren Sitz in Deutschland hat.

Die AMM-Online arbeitet als virtuelle Selbsthilfeorganisation. Neben aktuellem Wissen und Information rund um das Multiple Myelom bietet sie ein Patientenforum an, in dem sich Betroffene gegenseitig austauschen können. Derzeit sind im Forum über 500 Patient/innen und Angehörige registriert.

Folgende Überlegungen stehen hinter diesem Konzept: 

  • Viele Menschen nutzen heute das Internet als wichtige Informations- und Wissensquelle; 
  • Nicht jede/r hat vor Ort eine Myelom-Selbsthilfeorganisation – oder möchte, aus welchen Gründen auch immer - ergänzend oder ausschließlich über das Netz kommunizieren;
  • Ist krankheitsbedingt evtl. immobil oder gerade in stationärer Behandlung; 
  • Lebt weitab von Zentren oder auch außerhalb deutschsprachiger Länder wie etwa Norwegen, Italien, Frankreich oder Spanien.

Allen Betroffenen eine entsprechende Wissens- und Kommunikations-Plattform zu bieten ist unser zentrales Anliegen. 

Ihre AMM-Online