AMM-Online
Arbeitsgemeinschaft Multiples Myelom (Plasmozytom, Morbus Kahler)
Netzwerk für Patienten/-innen und Angehörige

Patientenforum

Willkommen im Forum, das vom AMM-Online Netzwerk für Betroffene mit Multiplem Myelom oder Plasmozytom betrieben wird.  Das Forum arbeitet wie eine Selbsthilfegruppe, in der man gegenseitig Hilfe und Unterstützung leistet und erhält – aber eben nicht vor Ort, sondern im virtuellen Raum.

Viele Basisinformationen zu Erkrankung und Therapieoptionen finden Sie bereits auf dieser Website, aber wenig darüber, wie sich die jeweils persönliche Situation darstellt. Diesem Aspekt dient das Forum.

Nutzung des Forums

Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie alle Beiträge im Forum lesen, jedoch keinen Beitrag schreiben oder beantworten.

Anmeldung: Sollten Sie mit Beiträgen am Forum teilnehmen wollen, bitten wir Sie sich einmalig zu registrieren. Sie können dabei mit einem frei gewählten Spitznamen anonym bleiben. Ihre bei der Registrierung anzugebende E-Mail-Adresse wird gegenüber anderen nicht veröffentlicht.

Für das einmalige Schreiben eines Beitrags können Sie auch unsere Gastfunktion verwenden. Geben Sie dazu das Wort „gast“ sowohl als Benutzername als auch als Passwort ein.

Weitere Informationen zum Gebrauch des Forums finden Sie unter Hilfe (noch in Arbeit).

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden:

Kennwort vergessen?

Thema ohne neue Antworten

High-Cut-Off Dialyse, Erfahrungen ?


Autor Nachricht
Verfasst am: Do., 5. August 2010 (15:28 Uhr)
gast
Themenersteller
Dabei seit: 14.08.2009
Beiträge: 939
Hallo!

Bei meinem Vater sind in den letzten Wochen die Nierenwerte so ziemlich in den Keller gegangen. Jetzt soll er nächste Woche eine High-Cut-Off-Dialyse starten.

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Art der Dialyse gemacht ? Ergebnisse, Dauer, Durchführung ?


Über Infos wäre ich sehr dankbar.

MfG

Sascha

Verfasst am: Do., 5. August 2010 (17:18 Uhr)
christer
Dabei seit: 18.08.2009
Beiträge: 337
Hallo,

hab gerad mal die Suchfunktion nach Gambro genutzt. Da gibt es schon ein paar Hinweise. Wenn du weitere Fragen hast, einfach posten. Erfahrungsberichte sind leider in den Links nicht dabei meine ich...

http://www.myelom.org/patientenforum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=85&tx_mmforum_pi1[page]=&tx_mmforum_pi1[sword]=gambro#pid560

http://www.myelom.org/patientenforum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=50&tx_mmforum_pi1[page]=&tx_mmforum_pi1[sword]=gambro#pid292

http://www.myelom.org/patientenforum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=360&tx_mmforum_pi1[page]=&tx_mmforum_pi1[sword]=gambro#pid2498

http://www.myelom.org/patientenforum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=368&tx_mmforum_pi1[page]=&tx_mmforum_pi1[sword]=gambro#pid2547

http://www.myelom.org/patientenforum.html?tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=492&tx_mmforum_pi1[page]=&tx_mmforum_pi1[sword]=gambro#pid3455
Verfasst am: Do., 5. August 2010 (18:37 Uhr)
gast
Themenersteller
Dabei seit: 14.08.2009
Beiträge: 939
Recht herzlichen Dank !


Sascha
Verfasst am: Do., 5. August 2010 (19:40 Uhr)
Margret
Dabei seit: 23.10.2009
Beiträge: 867
Hallo Sascha,

mein Mann war myelombedingt Dialysepatient.

Die Dialyse mit und ohne high-cut-off unterscheiden sich nur marginal. Die Häufigkeit und Dauer der Dialyse hängt i.W. von den Werten und dem Gesamtzustand des Patienten ab, nicht von der Art des verwendeten Filters. Es gibt verschiedene Filtersysteme, die "einfach" ins Dialysegerät eingesetzt werden.

Der Gambro soll hervoragend wirken, wie man allenthalben hört. In Einzelfällen soll er - früh genug und konsequent angewendet - sogar eine Dialysepflicht aufgehoben haben. Ihr müsst nur aufpassen: Das Myelom bildet ja je nach Intensität immer wieder neue Leichtketten nach - da ist eine ganz enge Überwachung der Nierenwerte extrem wichtig. Achtet bitte besonders auf stark schäumenden Urin - in diesem Fall ist höchste Eile geboten um die Ursache zu klären.

Du kannst übrigens auf der Gambro-Homepage selbst Infos einholen: http://www.gambro.com/en/germany/ Die Service-Abteilung dort ist sehr nett und nennt dir auch einen Ansprechpartner, der als Vertreter ins Krankenhaus oder zum Nephrologen deines Vaters kommt.

Alles Gute für die Dialyse und liebe Grüße auch an deinen Vater,
Margret

Leben ist jetzt - nicht morgen und nicht irgendwann.
Verfasst am: Do., 5. August 2010 (20:15 Uhr)
gast
Themenersteller
Dabei seit: 14.08.2009
Beiträge: 939
Danke icon_smile.gif

Papa hatte immer einen stabilen Crea-Wert zwischen 1.9 und 2.0 . Die letzten Wochen jedoch stieg er auf ca 3.5. Nächste Woche wirds wohl losgehen mit 10 Sitzungen erstmal. Ich hoffe es wird ihm helfen. Die Idee kam von mir und nicht von den Ärzten. Wir wollten nicht abwarten bis es zum totalen Versagen der Nieren kommt.


Danke für eure schnellen Antworten

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.2010 um 20:16.]



Weitere Hinweise

Unsere Bitte vorab: Schreiben Sie Ihren Beitrag unter der dafür vorgesehen Rubrik. Für alle Beteiligten wird die Suche nach ähnlichen Themen erheblich einfacher und übersichtlicher.

Hinweis auf die in der Forumssoftware hinterlegten Funktionen:
Neues Thema: Damit wird ein neues Thema mit einem neuen Titel eröffnet (erscheint links oben, wenn man eine Rubrik und die Themenübersicht erscheint).
Antworten: Sich an der „Diskussion“ eines bereits vorhandenen Themas beteiligen (erscheint ganz links unten am Ende des letzten Beitrages)
Zitieren: Erlaubt im Rahmen einer Antwort sich auf eine bestimmte Textpassage eines Beitrages zu beziehen und diese darzustellen.
Beitrag melden (!!!): Achtung, diese Funktion meldet nur Fehler oder Anliegen an die Administratoren.
Profil: Zeigt das Profil eines registrierten Forumsnutzers. Wird von jedem Nutzer selbst erstellt.
Skype: Enthält den Hinweis, ob jemand via Skype erreichbar ist.
PN = Private Nachricht
: Schreibe einem Forumsteilnehmer eine persönliche Nachricht

Hinweis zum Schutz Ihrer persönlichen Daten: Auch für registrierte Nutzer ist die Gewährung der persönlichen Daten garantiert. Ihre E-Mail-Adresse (die Sie zur Anmeldung benötigen) wird zu jeder Zeit ausgeblendet und ist daher weder im Internet noch für andere Nutzer des Forums sichtbar.

Hinweis zu unerwünschten Einträgen: Beleidigende, diskriminierende oder andere unpassenden Äußerungen werden ohne weiteren Hinweis gelöscht.

Bei Problemen melden Sie sich bei inhaltliches(at)myelom.org.

Ein weiteres Patientenforum zum Multiplen Myelom finden Sie auf der Homepage der Multiples Myelom Selbsthilfe Österreich.

Ihr AMM Online-Netzwerk

Newsletter
Neues

23.04.2014

Ab jetzt können Sie unkompliziert online spenden.
An alle bisherigen Unterstützer herzlichen Dank.

Ihre AMM-Online

Patientenveranstaltungen im  April und Mai